(15.06.2018 Berlin/Meißen) CDU und CSU streiten sich seit Tagen erbittert über die Frage der Grenzzurückweisung von bestimmten Gruppen von Flüchtlingen. Ein heute zur Abstimmung im Bundestag gestellter Antrag der FDP-Bundestagsfraktion fordert die Zurückweisung von bereits abgelehnten Asylbewerbern an der deutschen Grenze. Gleiches soll für Flüchtlinge gelten, bei denen bereits in einem anderen EU-Land ein Asylverfahren läuft. Der CDU-Bundestagsabgeordnete aus dem Kreis Meißen, stimmte gegen den Antrag. Dazu erklärt der FDP-Kreisvorsitzende Maximilian... WEITER ›


Beim Politischen Aschermittwoch waren von Seiten der FDP wieder Klara Unsinn und Rainer Quatsch dabei. Dieses Jahr ging es vor allem um unseren Oberbürgermeister. Doch sehen Sie selbst! 

Olaf, Günther oder... WEITER ›


Sehr geehrte Damen und Herren,

ein spannendes Jahr liegt hinter uns. Die Freien Demokraten haben alles dafür gegeben, dass seit dem 24. September endlich wieder eine Kraft der Vernunft und der politischen Mitte im Deutschen Bundestag vertreten ist. Unabhängig von der Entscheidung, die Sondierungsgespräche mit Union und Grünen abzubrechen, ist dieses Comeback wohl ein historischer Meilenstein des politischen Liberalismus in Deutschland und auch wir im Landkreis Meißen haben dazu unseren Beitrag geleistet: Mit 8,7 % haben wir das beste Zweitstimmenergebnis der... WEITER ›


Blättern Sie auch durch › frühere Beiträge