├ťberblick

Der Landkreis Meißen hat eine lange Tradition, die in der Markgrafschaft begründet ist. Liberale Elemente fanden in den Reformen seit 1835 Eingang in die Verwaltung.

Der FDP-Kreisverband Meißen in seiner jetzigen Gestalt gründete sich am 5. April 2008 im Vorfeld der Kreisreform des Freistaates Sachsen zum 1. August 2008. Der Parteitag, bei dem sich die bisherigen FDP-Kreisverbände Meißen und Riesa-Großenhain zusammenschlossen, bringt Teile der Markgrafschaft Meißen, der Amtshauptmannschaften Meißen, Radebeul und Großenhain sowie die Stahl- und Sportstadt Riesa zusammen. Aus diesem Anlass wurde auch eine neue Satzung beschlossen, welche auf dem Kreisparteitag am 12.03.2011 geändert wurde. Die neue Satzung finden Sie zum Herunterladen auf dieser Seite.

Mitgliederzahl (Juni 2012): 130
Mandatsträger Kreistag, Stadt- und Gemeinderäte, Ortschaftsräte (20.06.2014): 31

Einzelmandate (20.06.2014):
Beigeordneter des Landrates: Andreas Herr
Bürgermeisterin der Stadt Lommatzsch (hauptamtlich): Dr. Anita Maaß